Close

Blind: Geisterfahrer

BLIND

Jeder Kiter wechselt gern auf die falsche Kante, um in Switch zu cruisen. Die Steigerung aber heißt BLIND. Hier zeigt Marian Hund, wie man entspannt rückwärts fährt.

„Blinde“ wollen schnellere Erfolge sehen. Ein alter Kalauer, nie wahrer als beim Versuch, in die falsche Richtung zu fahren. Leider ist Blindfahren etwas schwieriger als in Switch zu cruisen – jeder Autofahrer kennt das Problem beim Einparken. Und gleich noch ein Kalauer: Der Kiter hat leider keinen Rückspiegel, der ihm hilft, in der Spur zu bleiben. Dabei ist Blindfahren keine nutzlose Spielerei, sondern ein wichtiger Fahrtechnik-Baustein. Ex-Worldcupper Mario Rodwald: „Blindfahren ist die Basis für viele andere Tricks – zum Beispiel den Blind Judge.“  Wer’s genauer wissen will, findet die perfekte Anleitung im neuen Kite-College-Buch Springen  & Freeride. Buch und DVD erscheinen Mitte Juli im Verlag Boarder.